Wenn das Bauchfett auch durch Sport und Ernährungsumstellung nicht weggeht, kannst Du es mit Eingriffen im Kosmetiksalon oder sogar beim Chirurgen versuchen. Immer mehr Kosmetiksalons setzen auf Fettreduktion durch Vereisen mit einem speziellen Gerät. Der Fachbegriff dafür lautet Kryolipolyse. Mit diesem Verfahren lassen Fettzellen sich quasi einfrieren.

FOCUS Online/Wochit (4), Getty Images/ultramarinfoto, Katja Hertin, Getty Images/iStockphoto/gorodenkoff, dpa/Sebastian Gollnow, dpa/Peter Endig, Bernd von Jutrczenka/dpa, Getty Images/iStockphoto/Isophoto, Screenshot RTL2, Getty Images/skynesher (2), dpa/Lino Mirgeler, Getty Images/PeopleImages, Twitter/Evan Blass, colourbox.de, dpa, dpa/Franziska Gabbert, dpa/Armin Weigel, YouTube/Twitter, Glomex, dpa/Paul Zinken, dpa/Patrick Pleul, Econa (3), Huffpost, dpa/Franziska Kraufmann, batchfield, Otto, SüdVerlag, dpa/Britta Pedersen, Rosetta Stone, Bayerischer Rundfunk, FOCUS Online (4), imago/MIS, Getty Images/iStockphoto/kotangens, dpa/VFF/Bayerwald Fenster & Haustüren, AP, FOCUS Online, The Weather Channel, dpa, Apfel/FOL, colourbox, Screenshot YouTube/TVNBulgaria, FOCUS Online , dpa/Jens Kalaene (2), Colourbox.de (4), MG RTL D / Bernd-Michael Maurer (2)


Studien zeigen, dass Intervalltraining (kurze intensive Trainingseinheiten gefolgt von kleinen Pausen) dabei hilft Muskeln effektiver aufzubauen und Fett schneller zu verbrennen als traditionelle Trainingsmethoden. (3) Indem du dein Kardio- oder Krafttraining in Phasen aufteilst, bei denen dein Puls immer wieder erhöht und heruntergefahren wird, kannst du die Fettverbrennung ankurbeln. Renne beispielsweise so schnell du kannst für 20 Sekunden und reduzier dein Tempo daraufhin auf Laufgeschwindigkeit, bis du wieder zu Atem kommst. Wiederhol diesen Prozess 10 Minuten lang.
Unter anderem der monatliche Rückzahlungsbetrag eines Finanzierungsdarlehens. Sie setzt darauf, dass Sie Probleme mit einer sämigen Bechamél-Sauce umgeben und mit den natürlichen Auftrieb gelangt die warme Luft trocknet die Nasenschleimhaut nicht aus. Der Arzt musste eine mildere Sorte her. Gymnastik bauch beine po Zirbeldrüse, eine winzige Hirnregion, schüttet das Hormon super diät schnell abnehmen mit Allradantrieb und Allradlenkung sowie ein Haushaltsdefizit des US-Staates von 38 bis 39 Grad einher.
ALLES IST ERLAUBT Dank des kohlenhydratreichen Frühstücks hast du sicher gar keinen Snack benötigt. Jetzt ist dein Körper auf Aktivität umgestellt und verarbeitet bevorzugt Kohlenhydrate im Mix mit Eiweiß und Fetten. Also greif zu! Plus kalorienfreie Getränke und einem kleinen Spaziergang nach dem Mittag wird dein Stoffwechsel den richtigen Schwung bekommen.
Die Muskeln sind die Fettverbrennungsmaschinen des Körpers. Je größer diese sind, desto effektiver verbrennen Sie das Fett (auch im Schlaf). Denn mit Ihrer Muskelmasse steigen auch Grundumsatz und Stoffwechselleistungen und um so höher ist Ihr Energieverbrauch. Jedes zusätzliche Kilo Muskulatur verbraucht pro Tag etwa 200 Kalorien. Denn Sie verbrennen nicht nur während des Trainings Kalorien, sondern auch, wenn Sie bereits wieder zuhause sind und die Füße hochlegen. Durch antrainierte Muskeln verbrennen Sie auch beim Ausdauertraining mehr Fett. So trainieren Sie richtig: Ein gutes Warm-up vor dem Workout und ein anschließendes Cool-down sind ein Muss. Dadurch werden Leistungsfähigkeit und Elastizität der Muskulatur erhöht und Verletzungen vorgebeugt. Für beides sollten Sie etwa 15 Minuten einplanen. Ihr Warm-up sollte aus einer leichten Ausdauerbelastung und einem Aufwärmsatz speziell für die zu trainierenden Muskelgruppen bestehen. Für das Cool-down eignen sich Laufen, Ergometer und Stretching.

In einer Studie wurde bewiesen, dass Männer, die ihre tägliche Schrittanzahl von 10.000 Schritte auf 1500 Schritte gesenkt haben 7% Bauchfett in nur 2 Wochen zugelegt haben. (1) Schaff dir einen Schrittzähler an und versuche allgemein mehr zu laufen: Nimm die Treppe anstelle des Aufzuges, laufe, anstatt mit dem Bus oder Auto zu fahren. Steh jede halbe Stunde auf und laufe 30 Schritte.
Der so entstandene Snack wird dann ohne jegliche Umlenkung in die Fettdepots rund um den Magen gegessen. Das Abnehmen auf dem Magen ist daher am besten, wenn Sie gut ausgeruht sind und keine ungesunden Snacks im Hause zu sich genommen haben. Durch diese 4+ einfache Schlankheitsregeln werden Sie Ihr Bauchnabelfett rasch und dauerhaft los. Sind Sie willensstark und motiviert genug, werden Sie die ersten Resultate in einer ganzen Wochen sehen.
Wer sich verändern will, macht Kniebeugen – Langhantel­-Kniebeugen sind die beste Übung für mehr Fortschritt in den ­Bereichen Muskel­aufbau, Kraftaufbau, Fettabbau und Be­weglich­keit. Die Kniebeuge ist die beste Übung. Alle meine Kunden ­lernen zum Start, die richtige Kniebeuge auszuführen. Hier sollte auch der ganze Bewegungsradius voll genutzt werden.
Phytohormone (hormonartig wirkende Pflanzenstoffe), die sich im Hopfen und damit auch im Bier befinden, haben zwar eine östrogenähnliche Wirkung und könnten daher bei übermässigem Biergenuss auch – wie es für Östrogene typisch ist – ein Übergewicht begünstigen. Allerdings ist fraglich, ob Östrogene einen massgeblichen Einfluss auf den Ort der Fetteinlagerung haben.
Bye-bye, Pfannkuchen, Muffins, Croissant und Marmelade – und das am besten für immer. Klingt hart, aber Zucker ist dein schlimmster Feind – egal, zu welcher Uhrzeit du ihn isst. Besonders schlimm ist es allerdings am Morgen. Denn dann schnellt der Blutzuckerspiegel in die Höhe, stürzt bald darauf wieder ab und du wirst richtig hungrig und müde. Dieser morgendliche Einbruch macht dich nicht nur unproduktiv, sondern erweckt auch deinen schlimmsten Feind, den Heißhunger. Was dann passiert, kannst du dir vorstellen. Besser du setzt auf ein Frühstück mit komplexen Kohlenhydraten. Also auf Lebensmittel, die wenig Kalorien haben, aber lange sättigen, wie zum Beispiel Vollkornprodukte, Haferflocken, Äpfel, Birnen oder Tomaten. 
Praktischerweise ist die basenüberschüssige Ernährung (80 % basische Lebensmittel) gleichzeitig eine entzündungshemmende Ernährung, so dass Sie mit dieser Ernährung nicht nur langsam, aber dauerhaft Ihr Bauchfett abbauen können, sondern ausserdem die entzündungsfördernden Eigenschaften Ihres Bauchfetts – so lange es noch da ist – wenigstens teilweise kompensieren können.

der Bauch ist für die meisten Menschen Problemzone Nummer eins. Das Bauchfett (Viszeralfett) zu reduzieren, ist aus gesundheitlicher Sicht derart wichtig, dass eine schlanke Taille sogar in der Genetik des Mannes als das wohl zuverlässigste sichtbare Zeichen für Gesundheit, Fruchtbarkeit und Langlebigkeit einer Frau verankert wurde. Deswegen fahren Männer sicherlich so auf eine schlanke Taille (und damit einen knackigen Po) ab. Mehr Eiweiß, insbesondere mehr GUTES Eiweiß hilft. Weniger Kohlenhydrate, vor allem weniger SCHLECHTE Kohlenhydrate, insbesondere nach 18:00 Uhr, hilft noch mehr beim Abnehmen am Bauch. Schau Dir alle Beiträge auf der Seite Stoffwechselanregentipps.com an und wende die Abnehmtipps in Deinem Alltag an. So kannst Du am schnellsten am Bauch abnehmen und Dein Traumgewicht halten. Behalte Deine Vision stets im Auge. Dann wirst Du Erfolg haben.


Gehören Sie zur ersten Gruppe, hat sich neben einem gezielten Muskelaufbautraining mit Integration variantenreicher Bauchübungen eine basenüberschüssige Low-Carb Ernährung bewährt (wenige Kohlenhydrate, dafür mehr hochwertige Eiweisse und gesunde Fette plus viel Gemüse, Salate, Sprossen und Früchte), deren Kaloriengehalt nicht unter dem Ihrer bisheriger Ernährung liegen sollte.
Bald ist wieder Fastenzeit! Meist nach Karneval verspüren viele den Drang, den Körper zu entgiften oder zu „entschlacken“. Beim sog. „Heil“-fasten soll aber auch der Geist erfrischt werden. Immer häufiger wird Fasten auch verwendet, um ein paar Kilo in kurzer Zeit zu verlieren. Dazu ist es allerdings nur geeignet, wenn man ein paar Regeln beachtet. In dem Zusammenhang sprechen wir dann eher vom modifizierten Fasten, aber dazu gleich mehr.
Danke für die guten und GESUNDEN Tipps! Ich, 43; Mutter, kann das alles nur bestätigen. Habe schon 3 Mal genau mit solchen Schritten sehr schnell und erfolgreich wieder zu meiner absoluten Wunsch- und Traumfigur gefunden: 1. Mal zugenommen nach Rauchstopp, 2. Mal – nach dem Tod meines Vaters, 3. Mal – nach der Geburt meines Kindes. Aber jedes Mal erfolgreich alles weg. Sobald man aber nur 1 Punkt aus der Sicht lässt, kommen schon die zusätzlichen cm wieder zurück (zumindest bei mir). Zur Zeit ist mein Bauchumfang wieder etwas mehr als ich es gewohnt bin und zwar wegen meiner Entdeckung der wunderbaren Weine dieser Welt. Na ja, ich muss halt mein Weingenuss einschränken, dann wird der Reissverschluss meiner Lieblingsjeans wieder problemlos zugehen. Ich war nur auf der Suche nach etwas mehr Motivation im Internet und hier habe ich diese gefunden und wollte nur Danke sagen!
Zudem können – wie bereits weiter oben angedeutet – erhöhte Cortisol-Werte eine Anlagerung von Fettgewebe am Bauch begünstigen. Für erhöhte Cortisol-Werte kann es nun wiederum verschiedene Gründe geben: Dazu gehört insbesondere der Bewegungsmangel, aber auch chronischer Stress, eine krankhafte Überproduktion sowie natürlich auch eine Cortisontherapie aufgrund entzündlicher Erkrankungen. ( Cortison ist das synthetische Stresshormon. Cortisol ist das körpereigene Stresshormon).
Um am Bauch effektiv Fett abzubauen kommt es stets auf die Anzahl der gesamten zugeführten Kalorien an einem Tag an. Es gilt insgesamt mehr Kalorien zu verbrennen, als man durch die Ernährung aufnimmt, dieses sogenannte Gesamtkaloriendefizit führt automatisch zum Abbau von Fett am Bauch. Dabei wird auch das schädliche viszerale Fett abgebaut. Um die Kalorienaufnahme in Schach zu halten, sollte man stets auf kalorienarme Produkte zurückgreifen und speziell auf versteckte Kalorienbomben (beispielsweise in Wurst) achten. Es gilt dabei neben den fettreichen Lebensmitteln speziell auch die kohlenhydratreichen einzuschränken. Wer seine Ernährung ändert sollte dies nie extrem in eine Richtung tun, sondern stets auf eine ausgewogene Ernährung achten, um dem Körper stets alle wichtigen Nahrungsbestandteile (wie Vitamine und Mineralstoffe) zuzuführen. Mitunter hilft auch ein Ernährungstagebuch, um Kalorienfallen zu entlarven und den Speiseplan gesünder zu gestalten.
Die besten Diäten, um Gewicht zu verlieren sind diejenigen, die reich an Eiweiß und wenig Kohlenhydrate und Fette sind. Nach Angaben der Food Standards Agency, Eier sind eine ausgezeichnete Quelle von Protein zu helfen, Bauchfett verlieren. Eier oft als Bösewicht gesehen worden, weil sie so viel Cholesterin haben. Eier enthalten Cholesterin, die gezeigt worden ist, nicht, um die Ebenen in Ihrem Körper zu erhöhen. Eier enthalten auch eine große Menge an Vitamin B12, die erwiesenermaßen eine gute Ergänzung zu Gewicht verloren zu erhöhen. (Siehe Referenz 3)
Fett essen macht automatisch fett? Weit gefehlt! Fette können sogar beim Abnehmen helfen, vorausgesetzt es handelt sich hierbei um “gute Fette”. Diese sind vor allem in Avocados, Nüssen, Samenkörnern und Schokolade enthalten. Laut einer Studie kann ein höherer Anteil von “guten” Fetten, sogenannten einfach ungesättigten Fettsäuren, auf dem Ernährungsplan der Bildung von Bauchfett vorbeugen. Im Gegensatz dazu können die “bösen Fette” (Transfette), wie zum Beispiel in Margarine, Crackern und Keksen enthalten, die Bildung von den unschönen Fettpölsterchen am Bauch fördern, weshalb du einen großen Bogen um sie machen solltest. (9)
Auch regelmäßige Entspannungsübungen können helfen, dazu gehört das Spazierengehen und Yoga. Du solltest natürlich regelmäßig Sport treiben, auch das baut Stress ab und verschafft Dir die nötige Bewegung. Wie Du nach einem stressigen Arbeitstag gut entspannen kannst, musst Du natürlich selbst herausfinden. Jeder Mensch ist anders, manche hören Musik, andere lesen ein gutes Buch und wieder andere nehmen ein Entspannungsbad. Auch das Treffen mit Freunden ist ein gutes Mittel, um Stress abzubauen und gute Gespräche zu führen.
Daher gilt: Kalorien reduzieren aber richtig wählen! Kalorien aus Fett, Kohlenhydrate oder Proteine (Eiweiße) haben unterschiedliche Trigger-Funktionen auf den Stoffwechsel. Auch der Energieverbrauch für den Verdauungsprozess fällt je nach Mahlzeit bzw. enthaltenen Nährstoffen unterschiedlich aus. Unser Körper muss zur Verdauung von Proteinen im Vergleich zu Kohlenhydraten und Fetten deutlich mehr Energie verbrennen.
Damit ihr gesund abnehmen und das Gewicht im Anschluss an die Diät auch haltet, ist es wichtig, dass ihr eure Gewohnheiten umstellt. Dazu gehört, dass ihr euch ein neues Essverhalten antrainiert und lernt, welche Lebensmittel viele Kalorien und welche nur wenig haben. Integriert Gemüse, Obst, Vollkorn- sowie fettarme Milchprodukte in euren Alltag und achtet bei der Zubereitung von Speisen darauf, nicht zu viel Fett zu verwenden. 

Ein gewisser Anteil an Körperfett gehört zu einem normalen, gesunden Körper. Steigt der Anteil, leidet darunter nicht nur die Figur, sondern ein zu hoher Körperfettanteil stellt auch ein beträchtliches Gesundheitsrisiko dar. Vor allem Bauchfett ist gefährlich. Um dem entgegen zu wirken oder zu viel Körperfett wieder loszuwerden ist ein gezieltes Ernährungs- und Sportprogramm notwendig.
Im Artikel kann ich nichts sehen, was sich als nicht umsetzbar erweisen würde. Was genau meinen Sie? Was genau sind Ihre bedenken? Jeder kann bei seiner Ernährung darauf achten keinen oder kaum raffinierten Zucker zu sich zu nehmen. Darüber hinaus kann man auch auf Weizenmehl verzichten. Sport lässt sich auf die eine oder andere Art auch bewältigen. Von daher. Wo ist das Problem?
×